Sommer – Ferien

Am Donnerstag beginnen die Schulferien. Unser Team muss auf seine Auszeit aber noch ein wenig länger warten als die Berlin Schulkinder – fast genau einen Monat. Das Café bleibt von Montag, den 15. Juli bis Sonntag, den 28. Juli geschlossen. Ab Montag, den 29. Juli, 8 Uhr, erwacht unsere Kaffeemaschine wieder aus der Sommer-Siesta und wir schnippeln, backen und kochen wieder für Euch. Wir wünschen allen Gästen einen schönen Sommer!

Herzlichen Glückwunsch, To Good To Go!

Seit einiger Zeit sind wir bei der App To Good To Go dabei und sorgen damit dafür, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden. Die App, die bei uns in der Nachbarschaft entstanden ist, hat gerade den Bundespreis „Zu gut für die Tonne“ in der Kategorie Digitalisierung gewonnen. Der Preis gegen Lebensmittelverschwendung wird jedes Jahr vom Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft verliehen. Für den Wettbewerb hatte des Team einen kleinen Film gedreht – bei uns im Café. Wir freuen uns mit To Good To Go und gratulieren zum Preis! Hier ist der Link zum Film: To Good To Go gewinnt Bundespreis

Frohe Ostern und bis bald

In der Woche vor Ostern – ab 15. April – bleibt das Café geschlossen. Wir nutzen die freie Zeit für eine Renovierung. Am Dienstag, den 23. April sind wir in neuem Glanz wieder für Euch da. Wie immer öffnen wir um 8 Uhr. Wir wünschen allen Gästen frohe Ostern!

Wir machen uns hübsch

Unser Café ist reif für eine Schönheitskur! Am Wochenende haben wir schon mit der Renovierung begonnen: die Tische wurden abgeschliffen und sind jetzt wieder frisch. In der Woche vor Ostern (15.-19.4.) geht es dann weiter. Dann ist das Freysinn auch geschlossen.

Das neue Einschwein ist schon da

Das ging schnell! Vergangenen Oktober erst haben wir berichtet, dass Kinderbuchautorin Anna Böhm, eine unserer Stammgäste, ein neues Buch veröffentlicht hat. Heute ist bereits der nächste Teil erschienen: Emmi & Einschwein – Ganz vorn mit Horn! Auch der dritte Teil der fabelhaften Reihe ist wieder zum Teil bei uns im Café geschrieben worden. Wir sind ein wenig stolz und wünschen Anna Böhm und ihrem neuen Buch alles Gute. (Foto: Oetinger Verlag)