Unterschreiben für die Deutsche Welle

soliseiteLeider hat sich die Situation der Deutschen Welle (Kürzungspläne) nicht verbessert. Wir sind gegen Ausdünnung des fremdsprachigen Programms und mit unseren vielen Gästen des Senders, die auch um ihre Arbeitsplätze bangen! Deshalb legen wir kurz Kochlöffel und Co. beiseite, unterschreiben einen Appell an den Intendanten und bitten unsere Gäste, sich zu beteiligen und ihre Mittagstischnachbarn ebenfalls zu unterstützen. Appell „Deutsche Welle schützen!“

Nicht abschalten!

deutscheWelleWir hoffen, dass unsere Gäste bei uns eine unbeschwerte Mittagspause verbringen können. Manchmal hören wir aber auch von Problemen und Sorgen. So haben wir von den Kürzungsplänen bei der Deutschen Welle gehört, bei der unter anderem die Einsparung des deutschen, spanischen und arabischen Programms im Gespräch ist (mehr dazu in der Tageszeitung Berliner Morgenpost, im Tagesspiegel oder in der FAZ). Viele unserer Gäste arbeiten bei der Deuschen Welle in der Voltastraße und wir möchten zumindest unsere moralische Unterstützung ausdrücken. Haltet durch, bleibt stark und lasst Euch nicht abschalten!