Neu bei uns: das Magazin aus dem Kiez

f32a5abcaeHabt ihr schon das neue brunnen-Kiezmagazin gesehen? Ihr findet es seit einigen Tagen bei den Zeitschriften. Zu erkennen ist das kostenlose Heft an dem frühlingshaften Cover, auf dem die Krokuswiese im Humboldthain zu sehen ist. Das Magazin wird von einer ehrenamtlichen Bürgerredaktion herausgegeben und erscheint vier Mal im Jahr. Mehr dazu auf dem Redaktionsblog. Ein großer Teil des Heftes entsteht übrigens traditionell bei uns im Café. Viel Spaß beim Lesen!

Made in Café Freysinn

brunnen_Ausgabe_CoverwebAn Tisch 3, gleich neben der Steckdose sitzt ganz oft eine Frau mit Laptop. Habt ihr Euch gefragt, wer der ist? Journalistin Dominique Hensel postet auf der Freysinn-Website, schreibt für verschiedene Medien oder bastelt an einem neuen Magazin. In die letzten Tagen entstand im Café das neue Kiezmagazin aus dem Brunnenviertel. Die Texte und Bilder werden von einer ehrenamtlichen Kiezredaktion erstellt. Die Redaktion wird von der Frau an Tisch 3 und von Ann-Kathrin Mätzold unterstützt. Ann-Kathrin Mätzold? Richtig, die hat das Freysinn mit gegründet und steht gewöhnlich hinter dem Tresen. Ab demnächst werden natürlich auch einige Ausgaben des kleinen Kiezmagazins im Café ausliegen. Gute Unterhaltung!